Home
Wer sind wir?
Lieblings-Links
 



Unsere Band Motherless Child hat sich in den frühen 70 er Jahren gegründet.

Wir haben im Keller des elterlichen Hauses Stücke geschrieben und im Songwriter Stil der 70 er Jahre ausgearbeitet und vertont.
Unsere Stars waren damals u.a. Cat Stevens, Supertramp, Barcley James Harvest, Led Zeppelin, Who, Genesis u.v.a.

Wir haben uns von Filmen ( Die Zeitmachine, Odyssee 2001 etc.) und Zukunftsvisionen inspirieren lassen.

Gefühle die sich verstärkt um Liebe, Tod und Abenteuer aber auch um Ängste und Hoffnungslosigkeit in einer sich entfremdenden Welt und Menschheit drehten, waren die Gefühle, die wir uns als Teenager im Atomzeitalter und kaltem Krieg von der Seele geschrieben haben. Leider sind diese Themen heute auch wieder aktuell.



Thomas ist Ende der 70 er auf die Drums umgestiegen und schon bald ist unser Bassist Volkmar (Arni) dazu gestoßen. Unsere Band hatte einige guten Auftritte im Bielefelder Umland.



Unsere Band ist Mitte der 80 er Jahre aufgrund von musikalischen Differenzen auseinander gegangen und jeder hat sich mit Familie und Job beschäftigt. Bis… ja bis wir nach ein paar Gläsern zuviel auf die Idee kamen, unsere alten Stücke neu aufzunehmen.

Diese Songs sollten, mit ein paar Feinheiten garniert mit der heutigen Technik eingespielt werden.

Bruno unser Mann am Mischpult und unser Studiomusiker (Klavier, Organ und Synthi) mit seinen Einfällen, hat uns bei allen Songs toll unterstützt.

Bruno hatte sich ein Studio zugelegt, in dem wir unsere Stücke neu aufleben lassen konnten.

Seine Schwester Mechthild ist mit Ihrer guten Stimme auf einigen Songs zu hören, und hat uns auch klaviertechnisch aufgewertet. 

Wir haben jetzt endlich die meisten unserer selbst geschriebenen Stücke anhörlich auf CD gebracht. Hier gibt es Unterschiede in der Qualität, da zwischenzeitlich ein neues Aufnahmesystem eingesetzt wurde.
 
Einige Songs wurden fast in einem Take aufgenommen, wobei bei einigen Liedern jeder Part separat eingespielt wurde.

Viel Arbeit und Leidenschaft bei Aufnahme und Abmischung steckt in jedem Song.
Leider kamen durch unsere Jobs immer nur sehr spärlich Aufnahmetermine zustande. Deswegen wurde dieses Projekt zu einer Never Ending Story.

 


Motherless Child sind:


Hans-Peter Knop, Gitarren, Gesang

Volkmar Arnecke, Mr.many Basses

Wolfgang Gronwald, Gitarren, Gesang und Mundharmonika

Thomas Diekmann,  Drums, Percussion

sowie auf unserer CD

Bruno Steputat, Organ, Pianos and Studio

Mechthild Echterhoff, Piano, Gesang and  other Voices

Copyright by WEBMaster.  Keine Weiterveröffentlichung der Fotos und der Songs ohne ausdrückliche Genehmigung!

Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten und erkläre, nicht für die Inhalte dieser Seiten verantwortlich zu sein.

 
  Top